Projektaktivitäten

Anwenderseminar zum neuen DWA-Themenband T4/2016 wird 2018 wiederholt: 13./14.11.2018 in Kassel

Da das DWA-Anwenderseminar im November 2017 stark überbucht war, ist für 2018 ein Nachfolgeseminar geplant: am 13./14.11.2018 in Kassel. Programm und Anmeldeinformationen finden Sie im DWA-Veranstaltungsflyer (PDF, 200 KB). Die Anmeldung ist online über den DWA-Veranstaltungskalender möglich: www.dwa.de/EVA2/Details.aspx?id=2247&extern=0&first=1.

Anwenderseminar zum neuen DWA-Themenband T4/2016 am 21./22.11.2017 in Duisburg

Die neuen, weltweit anwendbaren Bemessungsansätze gemäß DWA-Themenband T4/2016 werden bei dem Anwenderseminar von den Autoren persönlich erläutert und anhand von Beispielen veranschaulicht. Zusätzlich wird eine Zusammenstellung weiterer Berechnungsbeispiele vorgestellt.

Das Seminar wird von der DWA zusammen mit der EXPOVAL-Koordination organisiert und vom BMBF gefördert. Programm und Anmeldeinformationen finden Sie im DWA-Veranstaltungsflyer (PDF, 240 KB). Die Veranstaltung ist ausgebucht.

EXPOPLAN-Projekt zur Umsetzung der neuen Bemessungsansätze in die Modellierungssoftware SIMBA am 01.08.2017 gestartet

Die Bereitstellung von anwendungsorientierten Softwaretools für Kläranlagenplanungen im Ausland hat das im August 2017 gestartete BMBF-Projekt EXPOPLAN zum Ziel. Dazu werden die im DWA-Themenband T4/2016 „Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen“ dargelegten Bemessungsansätze in zwei unterschiedlichen Softwareprodukten verfügbar gemacht: Zum einen sollen alle Bemessungsansätze in einer Erweiterungsbibliothek von SIMBA#, der in deutschsprachigen Ländern am häufigsten eingesetzten integrierten Simulationsumgebung, zur Verfügung gestellt werden. Zum anderem wird eine Web-Version erarbeitet, bei der auf einem Server die einzelnen Berechnungsmodule genutzt werden können. Weitere Informationen siehe unter www.expoval.de/expoplan.

EXPOVAL-Präsentationen auf der Wasser Berlin International 2017

Auf dem 1. DWA-Forschungstag am 29.05.2017 im Rahmen der Wasser Berlin International 2017 werden Ergebnisse aus dem EXPOVAL-Verbundprojekt bzw. dem parallel zum Projekt erarbeiteten DWA-Themenband T4/2016 vorgestellt. Weitere Informationen: Programm (PDF, 100 KB).

Kostenfreier Vertrieb des neuen DWA-Themenbandes „Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen“ (T4/2016)

Der umfangreiche DWA-Themenband „Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen“ (T4/2016), in dem auch die im EXPOVAL-Projekt entwickelten, weitweit anwendbaren Bemessungsansätze eingeflossen sind, wird dank der BMBF-Förderung vorläufig kostenfrei vertrieben. Weitere Informationen siehe hier...

Abschlussveranstaltung des EXPOVAL-Verbundprojekts am 05./06.10.2016 in Essen

Die 2-tägige Abschlussveran-staltung zum EXPOVAL-Verbundprojekt mit Vorstellung der erarbeiteten Bemessungs-ansätze und der Präsentation des neuen DWA Themenbands “Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klima-zonen” hat am 05./06.10.2016 in Essen stattgefunden. Nähere Informationen und ein Veranstaltungsbericht sind hier abrufbar.

EXPOVAL-Präsentationen auf der IFAT 2016 in München

Auf dem Innovationsforum von DBU, BMBF und DWA während der IFAT 2016 wurde das EXPOVAL-Verbundprojekt, der geplanten DWA-Themenbandes sowie exemplarisch die Bemessung für Anaerobanlagen vorgestellt. Weitere Informationen: Programm (PDF, 100 KB), Präsentationen.

Statusseminar unter dem Motto "Exportorientierung deutscher Abwassertechnik - Auslegung, Umsetzung, neue Trends" am 01./02. 10.2015 in Hannover

Bei dem Statusseminar wurden besondere Randbedingungen und Anforderungen an die Auslegung von Kläranlagen im Ausland sowie insbesondere die aus dem EXPOVAL-Verbundprojekt bereits vorliegenden (Zwischen-)Ergebnisse zur Erweiterung von deutschen Bemessungsansätzen für Abwasseranlagen in anderen Ländern vorgestellt. Detaillierte Informationen finden Sie hier...

Laufende Arbeitssitzungen

Regelmäßig mehrmals im Jahr fanden Koordinationssitzungen bzw. Sitzungen der projektbegleitenden DWA-Arbeitsgruppe BIZ-11.3 „Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen“ statt, siehe Termine. Auf den Sitzungen wurden u. a. die Festlegung der weltweiten Untersuchungsstandorte, die Abwicklung der Forschungsaufgaben und die Strukturierung des DWA-Themenbandes abgestimmt. Für nähere Informationen steht der EXPOVAL-Gesamtkoordinator gerne zur Verfügung.

EXPOVAL-Session auf FONA-Forum am 23.10.2012 in Berlin

Das im BMBF-Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklungen“ (FONA) angesiedelte EXPOVAL-Verbundprojekt wurde auf dem vom BMBF initiierten 9. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit mit einem eigenen Vortragsblock (4 Präsentationen) vorgestellt.

Konstituierende Sitzung der projektbegleitenden DWA-Arbeitsgruppe BIZ-11.3 am 22.10.2012

Die konstituierende Sitzung der neu gegründeten DWA-Arbeitsgruppe BIZ-11.3 „Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen“ fand am 22.10.2012 in Berlin statt. Als designierte Mitglieder sind Beteiligte aus allen EXPOVAL-Unterverbünden sowie weitere externe Fachleute vorgesehen. Wesentliches Arbeitsziel der Arbeitsgruppe wird die Erarbeitung eines DWA-Themenbandes zur Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen sein, in die auch die Ergebnisse des EXPOVAL-Vorhabens einfließen sollen.

Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs bei Passavant Geiger (Foto: A. Schlote)

Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs aus dem BMBF beim Projektpartner Passavant-Geiger GmbH

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Dr. Helge Braun informierte sich am 02.08.2012 bei einem Besuch des EXPOVAL-Verbundpartners Passavant-Geiger GmbH in Aarbergen über das Forschungsvorhaben. Passavant-Geiger arbeitet im Unterverbund 2, Belüftungstechnik, gemeinsam mit der TU Darmstadt neben der Erweiterung der Bemessungsansätze auch an der Effizienzsteigerung von Druckbelüftungssystemen. Presseartikel aus Wiesbadener Tageblatt vom 03.08.2012 (PDF, 100 KB)

Präsentationen auf Innovationsforum am 10.05.2012 während der IFAT ENTSORGA 2012

Im Rahmen des während der IFAT ENTSORGA 2012 von DBU, BMBF und DWA ausgerichteten Innovationsforums Wasserwirtschaft zum Thema „Kläranlagen in unterschiedlichen Klimabereichen“ wurden in drei Vorträge Ergebnisse aus dem EXPOVAL-Vorgängerprojekt vorgestellt (zu Tropfkörpern, Belebungsanlagen und Abwasserteichen) sowie ein Überblick über das angelaufene Vorhaben gegeben.

1. Koordinationssitzung am 22.03.2012 in Essen

Die erste gemeinsame Veranstaltung des Verbundvorhabens fand am 22.03.2012 in Essen mit Vertretern aller Teilprojekte, des Projektträgers und der DWA statt. Gemeinsam wurden die Abwicklung des Vorhabens, inhaltliche Schwerpunkte der einzelnen Unterverbünde, Untersuchungsstandorte, fachliche Randbedingungen, nächste Arbeitsschritte etc. diskutiert und abgestimmt.

EXPOVAL-Abschlussveranstaltung (Foto: S. Ohl)

Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs bei Passavant Geiger (Foto: A. Schlote)